Fluch der Ligen
  OFC Solingen
 

Geschichte, Tradition und Vergangenheit sind merkmale vieler Vereine. Auch der OFC Solingen kann sich auf eine bewegte Vergangenheit berufen. Denn die Vereinsgeschichte beginnt nicht, wie viele vermuten, im Jahre 2010, sondern bereits im Jahre 1906.

Der Ohligser FC 06, Vorgängerverein des heutigen OFC Solingen, wurde 1906 in Ohligs gegründet. Zur damaligen Zeit trug man stolz die Farben der noch selbständigen Stadt Ohligs, nämlich schwarz und weiß, welche auch im heutigen Ohligser Fußball Club noch fester Bestandteil sind. Um zu wissen wer man ist, muss man halt auch wissen woher man kommt.

Aus den Gründerjahren bestehen nur noch wenige Zeitzeugnisse. So ist es heute auch kaum noch möglich zu rekonstruieren in welchen Ligen man zum damaligen Zeitpunkt spielte. 

 

Seit 2010 streiten die Vereine OFC Solingen und BSC Union Solingen darum, wer der legitime Nachfolgeverein des 1. FC Union Solingens ist. Der Vorgang ist vergleichbar mit den Leipziger Vereinen BSG Chemie Leipzig und SG Sachsen Leipzig, die sich als Nachfolgevereine des aufgelösten FC Sachsen Leipzig sehen. Auf Seiten des BSC Union wird der OFC ignoriert. Andersherum wird der BSC Union vom OFC-Umfeld weiterhin als BSC Aufderhöhebezeichnet.

Nachdem gegen den 1. FC Union Solingen im Jahre 2010 das Insolvenzverfahren beantragt wurde, gründeten ehemalige Vorstandsmitglieder, Sponsoren und Fans den OFC Solingen, um der Jugendabteilung eine Perspektive zu geben. Der Großteil der Union-Anhänger sowie der Nachwuchsspieler schlossen sich dem neuen Verein an. In der Saison 2011/12 startete der OFC in der Kreisliga C und schaffte auf Anhieb den Aufstieg.

Eine Gruppe um den ehemaligen Jugendleiter des 1. FC Union, André Altmann, glaubte jedoch an eine Rettung des Vereins. Altmann setzte sich für den Zusammenschluss mit dem in der Kreisliga A spielenden BSC Aufderhöhe ein, der im April 2012 vollzogen wurde. Auf der Gläubigerversammlung am 15. Juni wurde dem Verkauf der Namensrechte der Union an den BSC Aufderhöhe zugestimmt, welcher sich daraufhin in BSC Union Solingen umbenannte.Obwohl der 1. FC Union zu diesem Zeitpunkt nicht mehr existierte, bewertet Altmann den Vorgang als Fusion.



NACHTRAG:
Der OFC Solingen wurde als moralischer Nachfolger der Union
gegründtet
um als neue Heimat für jene Fans, Gönner und Sponsoren
zu dienen die sich nicht länger an der Nase rumführen lassen wollen.Immer wieder wurden Stimmen laut die einen neuen Verein ohne Altlasten und oder neuer Miniquote wollten und der OFC wurde uns als neue HEMAT auf dem Silbertablett gereicht. Von Unioner für Unioner!!

 

Die Vereinswappen:


    


   

 

                             

 
 
 
 
  Besucher Heute: 1 Besucher Copyright: Fluch der Ligen ©  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Wir bedanken uns für den Besuch auf unserer HP